DJ im Rittergut und im Stadtschloss

Hinweis

Zur Abwechslung mal nicht als DJ Hannover in der Region Niedersachsen unterwegs, führten mich die Brautpaar-Vorgespräche am letzten Sonntag in südlichere Gefilde.

Nach einer Hochzeitsfeier am Vortag und wenig Schlaf, brach ich um die Mittagszeit nach Thüringen auf. Sonntags sind die Autobahnen meist staufrei und so war es auch an diesem Tag ein munteres Fortkommen auf der A14 und A9 an Halle (Saale), Leipzig und Erfurt vorbei, in den Saale-Orla-Kreis.

Für das “Rittergut Positz” hatte ich in der Vergangenheit bereits mehrfach DJ-Anfragen erhalten und so konnte ich mir gut vorstellen, hier eine beliebte Hochzeitslocation vorzufinden. Es hatte nun bei mir endlich auch mal terminlich gepaßt und ein Brautpaar aus Jena hatte mich als DJ im Saale-Orla-Kreis verpflichtet.

Rittergut Positz

Schon allein durch die exponierte Lage, außerhalb jeglicher Ortschaften, mitten in einer hügeligen Landschaft gelegen, macht das “Rittergut Positz” einen einladenden Eindruck, der sich, je näher ich der Location über die allerings recht rucklige Piste kam, noch verstärkte.

Vor dem Rittergut standen zahlreiche Fahrzeuge und in dem Vierseiten-Hof waren genügend Gäste eingekehrt, um sich das Treiben auf einem Mittelalterlichen Marktplatz vorzustellen. Ein Musiker war gerade dabei sein Equipment abzubauen, es war 14 Uhr und ich nehme mal an, er hatte zum Brunch aufgespielt.

Hof des Rittergut Positz

Ich hielt Ausschau nach dem Hochzeitspaar, wurde aber zunächst nicht entdeckt. Ja, ich muss “entdeckt” werden, denn während mich meine Auftraggeber in der Regel bereits vom Bild meiner DJ-Website kennen, habe ich diese Möglichkeit vorher meist nicht. So fragte ich mich in diesem Fall durch und landete schließlich in einem Gastraum, wo die beiden mit der Kontaktperson des Rittergutes im Gespräch vertieft waren. Wir stellten uns vor und dann gingen wir alle gemeinsam hinüber in den Rittersaal des Gutes. Dieser bietet eine wunderbare Kulisse für eine Mittelalterliche Hochzeit, die in diesem Fall auch geplant ist.

Nach der Besichtigung des Saales nahmen wir im einladenden Hof des Rittergutes Platz, der sich nun etwas geleert hatte und besprachen den Ablauf der Hochzeitsfeier. Für die Brautleute beginnt der Hochzeitstag mit der Trauung im Standesamt Jena und wird dann mit der Trauung im Freien (oder bei schlechtem Wetter im Barocksaal) fortgesetzt. Für den musikalischen Hintergrund beim Essen wünschen die Brautleute sich, dem Ambiente entsprechend, Mittelalterliche Klänge. Im Partyteil geht es dann allerdings modern zur Sache und ich darf, bis auf nicht gewollte Schlager- und Ballermann-Musik, einen bunten, musikalischen Mix auflegen.

Nach dem Gespräch verabschiedete ich mich von den beiden und machte mich auf den Weg zu meinem zweiten Treffen an diesem Tag. Dafür hieß es aber erst mal einen großten Teil des Hinweges in umgekehrter Richtung zurückzulegen. Damit es auf der Strecke über Sachsen zurück nicht zu langweilig wurde, hatte ich mein Hörbuch aktiviert. Veit Etzold´s “Final Cut” bietet ziemlich harte Kost, ist aber spannend aufgezogen und bis zu meiner Ankunft im Salzlandkreis war ich fast bis zur letzten, der 6. CD des Hörbuches, vorgedrungen.

Rückseite des Stadtschloss Hecklingen

Über Staßfurt erreichte ich den Nachbarort Hecklingen, der mit dem Stadtschloss Hecklingen ein wirkliches Kleinod für Hochzeiten und Events anbietet. Hier war ich, als DJ Staßfurt, mit einem Brautpaar aus Wolmirsleben und ihrer Trauzeugin verabredet. Die angekündigte Trauzeugin war leider verhindert, so das “nur” die Heiratswilligen, mitsamt ihrer kleinen Tochter, auftauchten. Das war natürlich kein Problem, denn meist führe ich die Vorgespräche nur mit den Brautleuten.

Wir setzten uns in den Biergarten vor dem Schloss, in dem außer uns noch eine Runde Damen älteren Semesters beisammen saßen und plauderten munter drauf los. Die Chemie stimmte sofort, so erfuhr ich, das sie auch vor kurzem in Leipzig gewesen waren und ein Depeche Mode – Konzert in der Messestadt besucht hatten.

Stadtschloss Hecklingen

Die Trauung der beiden wird direkt im Stadtschloß Hecklingen stattfinden und anschließend sind die engsten Freunde zu Kaffee und Kuchen im Garten des Schlosses eingeladen und das Brautpaar wird mit dem gebuchten Hochzeitsfotografen die Hochzeitsbilder im schicken Umfeld der Hecklinger Hochzeitslocation machen.

Zu 17 Uhr komme ich dann ins Spiel, um im schmucken Spiegelsaal des Schlosses mein Equipment zu installieren, damit 18 Uhr die weiteren Gäste bereits mit entsprechende Hintergrundmusik empfangen werden können. Musikalisch darf es auch hier in alle Richtungen gehen, außer Musik von Roger Whittaker, die ist verboten.

Als wir alles besprochen hatten, gingen wir gemeinsam in den Saal, der sich im ersten Stock befindet. Leider gibt es keinen Fahrstuhl, so das Muskelkraft zum Tragen von Licht und Ton benötigt wird. Der Saal, in dem auch Trauungen stattfinden können, ist allerdings die Plackerei wert und besticht durch große Spiegelwände und sehenswerte Stuckdecken.

Schließlich hatten wir alles besprochen und ich verabschiedete mich von den dreien, um über Egeln und Magdeburg zurück nahc Hause zu fahren, wo mich noch ein Meeting mit meinem DJ-Kollegen Matze erwartete.

Herzlichst

Ihr Discjockey

Sebastian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.